Langenzenn überzeugt erneut in Neuhof

SV Neuhof/Zenn - TSV Langenzenn 0 : 6 (0:1)


Im Zenngrund-Duell zwischen Neuhof und Langenzenn nahm der Favorit aus Langenzenn sofort das Zepter in die Hand und versuchte zielstrebig aufs 1-0 zu spielen. Neuhof versuchte über bissige  Zweikämpfe im Spiel zu bleiben. Auf schwierigen Geläuf benötigte es einen direkten Standard von Pickett zur verdienten 0-1 Halbzeitführung. 

Kurz nach der Pause mussten beide Teams einen Schockmoment verdauen. Langenzenns Spina fiel im Zweikampf mit dem Kopf auf das Knie des Gegenspielers  und musste minutenlang behandelt und natürlich ausgewechselt werden. (Ihm geht es nach dem Krankenhausbesuch zum Glück wieder besser). 


Der TSV schaltete anscheinend auch für seinen verletzten Kameraden einen Gang höher und erhöhte durch eine Direktabnahme von Röttinger auf 0-2. Langenzenn bestimmte weiterhin das Geschehen und machte in den Schlussminuten durch 2x Schneider Andi, Röttinger und Defensivjuwel Schander alles klar.


Bericht: Patrick Pattaro



Torschützen des TSV


Deion Pickett


41. Minute





Joshua Röttinger


65. Minute

85. Minute




Andreas Schneider


81. Minute

90. Minute




Dimitri Schander


90. Minute




#einTEAM #auswärtssieg #zunull

98 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen