Reichel und TSV-Abwehr retteten den Heimsieg

Aktualisiert: 23. Nov.

TSV Langenzenn - SC Obermichelbach 2 : 1 (1:0)

Nach der knappen Niederlage in Burgfarrnbach kam der TSV besser in die Partie und drückte die Gäste tief in ihre Hälfte. Nach gutem Nachsetzen im Strafraum durch Christgau und Pattaro, konnte Dennerlein nur noch ins eigene Tor zum 1-0 klären. Im Anschluss verpasste der TSV des Öfteren den Vorsprung zu erhöhen. Der SCO konnte durch Zeise die einzige Möglichkeit zum Ausgleich in Hälfte 1 nicht nutzen. Nach der Pause erstmal das gleiche Spiel. Nach Einwurf Bauer verlängerte Stumpf auf Pattaro der den Ball zum umjubelten 2-0 über die Linie drückte. Danach änderte sich das Spiel um 180°. In der 65 Minute verkürzte Spielertrainer Schepp auf 2-1. Davor war der Ball aus Heimsicht klar im Aus. Die nächsten 20min drückte nur noch Obermichelbach. Ein sehr starker Torwart Reichel, eine kollektive Abwehrleistung und eine schlechte Chancenverwertung des SCO retteten dem TSV den wichtigen Heimsieg.

Bericht: Patrick Pattaro

 

Torschützen des TSV



Patrick Pattaro


53. Minute



 

#einTEAM #heimsieg

47 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen