TSV II holt Heimdreier

Aktualisiert: 23. Nov.

TSV Langenzenn II - SC Obermichelbach II 1 : 0 (1:0)


Nach dem 1:0 Sieg der letzten Woche gegen TSV Ammerndorf II setzte sich die Zweite ganz klar das Ziel auch die nächsten Partien durch Kampf für sich zu entscheiden und sich für die harte Arbeit der letzten Monate zu belohnen.


Die ersten 45 Minuten der Begegnung hatte die Heimelf deutlich mehr Ballbesitz und spielte sich ein paar Male schön Richtung Tor des SC Obermichelbach II. Im letzten Drittel fehlte jedoch zumeist die Genauigkeit, sodass der Gegner die Angriffe gut abwehren konnte. So kam es zu ein paar Chancen, die allerdings nicht zwingend genug waren.


Kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit fiel dann ein geklärter Ball vor die Füße von Godina. Er nahm sich ein Herz und schweißte das Leder aus 30 Metern in die Maschen. Das erste Tor des Stammverteidigers der Reserve - und dann direkt so ein Traumtor!


Die zweite Halbzeit wirkte sehr hektisch, sodass der Heimelf nicht mehr viel gelang und der SC die Oberhand gewann. Aufgrund der nun taktisch deutlich offensiver ausgerichteten Gäste fiel es den Hausherren schwer aus der eigenen Hälfte zu kommen und für Entlastung zu sorgen.


Durch Kampf bis zur letzten Minute konnte der TSV dennoch den 1:0 Sieg über die Zeit retten und den Heim-Dreier einfahren.

Bericht: Fabian Brink

 

Torschützen des TSV



Robert Godina


45. Minute



 

#einTEAM #heimsieg

57 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen