Acerca de

Ski Resort

Skiclub

Geschichte

Am 15.01.1954 gründete Herbert Stanofsky, zusammen mit Hans Baumgärtner, Bernhard Ell, Alfred Heimerl, Erich Heimerl, Willi Kräutlein, Adolf Rögner, Oswald Schmutzer, Karl Sill und Robert Ziegler den Skiklub Langenzenn als Skiabteilung des TSV 1894 Langenzenn. Die Abteilung nahm sehr schnell einen großen Aufschwung und bereits zwei Jahre später, am 10.04.1956, konnte in Dagenbach bei Trautskirchen die Langenzenner Skihütte eingeweiht werden. Hier fanden dann auch Ski- und Vereinsmeisterschaften statt und trugen dazu bei, daß die Bekanntheit des Skiklubs weiter wuchs. Auch 1956 organisierte man schon Fahrten ins Gebirge (natürlich noch meistens mit dem Zug). Die Aktivitäten nahmen nach und nach zu; es wurden interne Strukturen geschaffen und Ämter auf verschiedene Personen verteilt. Anfang der 70er Jahre entsteht in Kirchfembach die Ski- und Diensthütte, die auch heute noch als Stützpunkt für Winter- und Sommerveranstaltungen dient. Die Aus- und Weiterbildung von Ski/Snowboard-Fachlehrkräften wurde und wird im Skiklub systematisch verfolgt und trägt dazu bei, dass das Winterprogramm erweitert und neue Gesichter für die Vereinsarbeit und als Mitglieder gewonnen werden können.

Team

Mann-Platzhalter.jpg

Gerhard Landauer

DSV-Skiübungsleiter

Frau-Platzhalter.jpg

Kirsten Landauer

DSV-Ski- und Snowboardübungsleiterin

Mann-Platzhalter.jpg

Thilo Knickmeier

Betreuer

Mann-Platzhalter.jpg

Reinhard Ziegler

DSV-Skiübungsleiter

Frau-Platzhalter.jpg

Anja Raatz

DSV-Skiübungsleiterin

Frau-Platzhalter.jpg

Roxi Ziegler

Betreuerin

Mann-Platzhalter.jpg

Hugo Knickmeier

DSV-Skiübungsleiter

Frau-Platzhalter.jpg

Simone Knickmeier

Betreuerin

Mann-Platzhalter.jpg

Christian Ascherl-Landauer

DSV-Snowboardübungsleiter

Mann-Platzhalter.jpg

Tobias Knickmeier

Betreuer

Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran ...